For the Planet

Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit sind für uns nicht nur Stichworte! Unsere Produkte, sowie deren Herstellung und Verkauf, müssen sehr hohe Standards erfüllen, um bei uns in das Sortiment aufgenommen zu werden. Wir testen ALLE Produkte selbst und verhandeln mit sehr vielen Herstellern, bevor wir ein neues Produkt auf den Markt bringen. Darum steckt in jedem Produkt unsere Philosophie – für ein nachhaltiges Leben und eine grüne Erde.


Schadstoff Frei

Die meisten Einwegverpackungen bestehen aus Kunststoffen. Diese können oft auch Weichmacher und andere Schadstoffe enthalten. Ebenso wie Plastikflaschen auch. Jedoch Flaschen und Bentoboxen aus hochwertigem 18/8 Edelstahl, sind per se frei von Schadstoffen. Edelstahl ist ein hygienisches, nachhaltiges und Schadstoff freies Material, das aus genau deshalb in der Medizin, der Lebensmittelindustrie und der Gastronomie eingesetzt wird. Zudem kann es einfach recycelt werden, ohne eine Bedrohung für die Umwelt darzustellen. Wenn wir zusätzlich auf Kunststoffe zurückgreifen, dann sind diese bei uns grundsätzlich ohne BPA (Bisphenol A), sowie ohne andere Giftstoffe.




Qualität

Nachhaltiger Konsum bedeutet Billig- und Wegwerfprodukte von seiner Einkaufsliste zu streichen. Ein Produkt von guter Qualität kann hunderte Wegwerfartikel ersetzen. Vermeidbare Einwegverpackungen belasten unsere Umwelt immer stärker und verschwenden wertvolle Ressourcen. Aus diesem Grund macht es Sinn, Trinkflaschen, Lunchboxen und cleveres Zubehör aus langlebigen nachhaltigen Materialien wie Edelstahl zu kaufen und so endlich komplett auf Einweglösungen zu verzichten. Alle verwendeten Materialen sind zertifiziert und so gut es geht aus nachhaltigen Ressourcen gewonnen.



Nachhaltige Verpackungen

Auf plastikfreie Verpackung legen wir sehr großen Wert! Deshalb werden unsere Produkte werden größtenteils in braunen Kartonagen verpackt. Hier verzichten wir natürlich auf den Zusatz von schadstoffbelasteten Klebematerialien. Kartons die wir von Produktionspartnern erhalten, werden in
unserem Lager zu absolut ökologischem Füllmaterial recycelt. Erhalten wir Artikel vom Hersteller doch einmal in Plastikverpackungen, versuchen wir ebenfalls diese ersetzen zu lassen, wenn es sinnvolle Alternativen gibt.


Soziale und ökologische Standards

Wir werden sehr oft gefragt, woher wir unsere Ware beziehen. Die meisten Produkte werden zunächst von unserem Team in Österreich designed, mehrmals optimiert und dann in unserem Auftrag in Asien produziert. China bleibt hier der größte Lieferant. Um so CO2 reduziert wie möglich zu transportieren, kommen 70% unserer Waren mit dem Zug. Da wir uns selbst von den guten Bedingungen vor Ort überzeugen möchten, reisen wir in regelmäßigen Abständen selbst in das Land der aufgehenden Sonne und besuchen die Hersteller persönlich – unangemeldet versteht sich. Hierbei achten wir darauf, dass die Produktionsstätten höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Mittlerweile steht die Gesetzgebung für Umweltschutz in Asien, unserer europäischen kaum nach. Bei den sozialen Standards halten sich unsere Produktionspartner an die Vorgaben der BSCI. Hierfür haben wir auch diverse Zertifikate. So bleibt gewiss, dass die Rechte der Arbeitnehmer absolut gewährleistet werden. Vor allem faire Arbeitszeiten, Verbot von Kinderarbeit, Versammlungsfreiheit, Diskriminierungsfreiheit, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Arbeitsplatzsicherheit und Umweltschutz sind mit diesem Zertifikat abgedeckt.




Alpin Loacker gibt etwas zurück

Darum geht bei ausnahmslos jeder Bestellung 1€ zurück an unseren Planeten. Die Summe wird dann, Ende des Jahres, gesammelt an weltweite Umweltprojekte unserer Wahl übergeben. So möchten wir unseren Beitrag leisten und dazu beitragen einen sauberen und Gesunden Planeten zu hinterlassen. Alle Prozesse, von der Herstellung, über den Transport, bis zum Verkauf, werden laufend weiterentwickelt und optimiert. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, so umweltfreundlich wie möglich zu sein und als gutes Beispiel voranzugehen.